StartseiteAktuellesPanoramawanderung um Deute begeistert

Panoramawanderung um Deute begeistert

Der Wander- und Walkingtag der Vereinsgemeinschaft Deute am Pfingstmontag 2015 war ein voller Erfolg. Über 30 Wanderer folgten dem Ortsvorsteher Ullrich Horstmann auf der aussichtsreichen Wanderung rund um den Gudensberger Stadtteil. Unterwegs erklärte er die vielen Panoramen und Besonderheiten an der Strecke um

den Lotterberg, auf dem Bahndammweg und um den Lamsberg. Er stellte die frisch markierten örtlichen Rundwanderwege D 1, D 2 und D 3 vor. Ein Flyer beschreibt sie und können Interessenten im Prospektständer im Gudensberger Rathaus oder im örtlichen Gasthaus “Zum Krug” finden.

Unterwegs wurde am Wassertretbecken bei Dissen gestoppt und der Blick auf Deute genossen. Am Lamsberg wurde der tollkühne Sprung von Downhill-Radfahrern über den Wanderweg bestaunt. Im Dorfcafé am Dorfgemeinschaftshaus “Alte Schule” ließen sich die Wanderer und andere Gäste anschließend den von Landfrauen gebackenen leckeren Kuchen und deftige Bratwurst schmecken.

Informationsblätter zu weiteren Naherholungsangeboten rundeten das Angebot für Wanderer ab.

Michaela Ledderhose und Ute Bickel führten am Nachmittag zwei Walking-Gruppen auf dem beliebten D2 über Dissen und Kasseler Kreuz. Deute, das wurde am Pfingstmontag klar, ist ein lohnendes Ausflugsziel.

Wandertag in Deute:

wandertag

Eine kurze Rast am Wassertretbecken bot einen weiten Blick zurück nach Deute.